Der Schiffsfonds ist tot, es lebe die Schiffsanleihe

Der Schiffsfonds ist tot, es lebe die Schiffsanleihe

Ab Mitte Juni wird es ein neues Papier für renditehungrige Investoren geben. Die Reederei Rickmers will im Juni ihre erste Unternehmensanleihe begeben. Sie soll mit einem Kupon zwischen 8,5 und 9,125 Prozent an den Markt kommen, eine Laufzeit von fünf Jahren haben und der Reederei bis zu 200 Millionen Euro in die Kasse …

Quelle: http://www.wallstreetjournal.de/article/SB10001424127887324767004578488911793781532.html

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wir freuen uns über Ihr Feedback. Nehmen Sie sich einen Moment Zeit und schreiben uns Ihre Ansicht zu diesem Beitrag.