Die nächste Reederei am Ende!

Die nächste Reederei am Ende!

Reederei STX Pan Ocean insolvent – auch deutsche Emissionshäuser betroffen!

Die südkoreanische Reederei STX Pan Ocean hat am vorigen Freitag beim zuständigen Gericht in Seoul Gläubigerschutz beantragt. Der börsennotierte Konzern ist auf Massengutschiffe (Bulker) spezialisiert. In der Flotte, die rund 350 Schiffe umfasst, stellen Tanker das zweitgrößte Transportkontingent. Die beiden Schiffsmärkte befinden sich immer noch in einer hartnäckigen Krise. Davon sind auch unzählige Schiffsfonds betroffen – auch deutsche!

money ship wreck in water

Link zum Originalartikel bei fondsprofessionell.de

Helge Petersen

Helge Petersen

Helge Petersen - Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht

More Posts - Website

About the Author

Helge Petersen - Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wir freuen uns über Ihr Feedback. Nehmen Sie sich einen Moment Zeit und schreiben uns Ihre Ansicht zu diesem Beitrag.